Ein wichtiger Punkt für die Zukunft Kaufbeurens ist die sinnvolle Erweiterung bzw. Änderung der Verkehrsführung. Die Stadt benötigt Anbindung an die Großräume München / Augsburg, die Bürger eine Infrastruktur die Platz schafft und im Zentrum den Verzicht auf ein Auto ermöglicht.

Dazu benötigen wir:

  • Eine vierspurige B12
  • Die Optimierung der innerstädtischen Verkehrsführung mit
    • Anbindung des Fliegerhorstgeländes an B12/B16
    • Fertigstellung der Osttangente
    • Zweite Verbindungsstraße nach Neugablonz
  • Eine durch Elektrifizierung optimierte Bahnanbindung
  • Schon morgen einen barrierefreien Bahnhof
  • Fahrradfreundliche Erreichbarkeit des Zentrums und des Bahnhofs
  • Einen „Aufzug“ zum Afraberg bei weiterer Erschließung